Die Gesellschaft für angewandte Ökologie und Umweltplanung (GefaÖ GmbH) ist seit 1984 auf den Gebieten der Umwelt- und Landschaftsplanung tätig.

Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen:

Unsere Leistungen

Umweltmanagement und Landschaftsplanung

Seit Gründung der GefaÖ im Jahre 1984 (als GbR) beschäftigen wir uns mit dem Thema Umweltmanagement und Landschaftsplanung. Dabei standen von Anfang an die Erstellung von Umweltverträglichkeitsstudien (UVS) und Landschaftspflegerischer Begleitpläne (LBP) im Vordergrund unserer Arbeit. Im Rahmen der Umsetzung erarbeiteter Planungen, z.B. Landschaftspflegerische Begleitpläne, erstellen wir auch die entsprechenden Ausführungsplanungen in allen Leistungsphasen und übernehmen anschließend auch deren Bauüberwachung.

Ausgewählte Referenzen der letzten Jahre (PDF)

Aktivitäten der GefaÖ

  • Umweltverträglichkeitsuntersuchungen und -studien (UVU / UVS)
  • Vorprüfungen bzw. Screening gemäß UVPG
  • Plan-Umweltverträglichkeitsprüfungen (UP) bzw. Strategische UP
  • Umwelterheblichkeitsprüfungen (UEP)
  • FFH-Managementpläne (MaP)
  • Gewässerpflege- und entwicklungspläne
  • Integrierte Entwicklungspläne
  • Landschaftspflegerische Begleitpläne (LBP)
  • Eingriffs- und Ausgleichsbilanzierungen (EAB)
  • Grünordnungspläne (GOP)
  • Umweltberichte
  • Rekultivierungsplanungen
  • Landschaftspflegerische Ausführungsplanungen (LAP)
  • Ökologische Bauüberwachung

Ökologische Fachgutachten und Ökotoxikologische Untersuchungen

Werden im Rahmen der Genehmigungsplanung Fachgutachten notwendig, übernehmen wir mit unserem erfahrenen, unterschiedlich spezialisierten Team die entsprechende Ausarbeitung. Fachgutachten, wie sie z.B. im Rahmen der geplanten Ausweisung von Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten und zum speziellen Artenschutz (Verbotstatbestände nach § 44 BNatSchG) gehören ebenfalls zu unserem Leistungsspektrum. Je nach Aufgabenstellung werden Kartierungen von Biotoptypen/ Vegetation/ Flora und Untersuchungen zu verschiedenen projektrelevanten Tiergruppen von uns durchgeführt.

Die Bearbeitung von spezifischen Fragestellungen (z.B. Ausbreitung von Luftschadstoffen, Kühlwassermodellierung, Lärmprognosen) leisten wir koordinierend mit unseren Partnern.

Als spezialisierte Fragestellung führen wir im Rahmen von wissenschaftlichen Projekten und Zulassungsverfahren für Pflanzenschutzmittel Regenwurmstudien im Freiland durch.

Ausgewählte Referenzen der letzten Jahr (PDF)

Unser Leistungsspektrum beinhaltet:

  • FFH-Vorprüfungen und Verträglichkeitsstudien
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfungen (saP)
  • Monitoring zu umgesetzten Artenschutzmaßnahmen
  • Erstellung von Umsetzungsplänen
  • Avifaunistische Erfassungen
  • Erfassungen von Makro-Zoobenthos
  • Chemische und biologische Gewässeruntersuchungen
  • Fischbestandsuntersuchungen
  • Regenwurmstudien im Freiland
  • Erstellung von Pflege- und Entwicklungsplänen (PEPL)
  • Monitoring von CEF- und FCS-Maßnahmen mit Risikomanagement
  • Faunistische Erfassungen, z.B. Avifauna
  • Biotoptypenkartierung, z.B. nach dem Biotoptypenschlüssel der LUBW
  • Erfassung der Flora

Genehmigungsmanagement

Großprojekte wie Infrastruktur-, Hochwasserschutzprojekte oder auch Straßenaus- und neubau sind gerade in Mitteleuropa aufgrund des immer enger werdenden Raumes, aber auch wegen der hohen Aufmerksamkeit, die solche Projekte in der Öffentlichkeit haben, nur dann zu verwirklichen, wenn alle rechtlichen Anforderungen streng erfüllt sind. Ein wichtiger Baustein dazu ist die Berücksichtigung raumordnerischer, naturschutzrechtlicher und ökologischer Belange, die auch und gerade durch europäische Regelungen vorgegeben sind.

Die GefaÖ berät Investoren über das notwendige Zusammenspiel zwischen den rechtlichen Anforderungen einer Genehmigung und dem Erstellen von Fachgutachten, betreibt Öffentlichkeitsarbeit und führt durch die Abstimmungen mit Genehmigungs- und Fachbehörden für das Gesamtverfahren. Besonderes Augenmerk legen wir auf den frühzeitigen und regelmäßigen Kontakt zu den Trägern öffentlicher Belange und den fachlichen Austausch mit den entscheidenden Behörden. Dies schafft Vertrauen, was immer die Basis für einen Konflikt armen und reibungslosen Genehmigungsablauf darstellt.

Ausgewählte Referenzen der letzten Jahre (PDF)

Zu unseren Aufgaben gehören:

  • Naturschutzfachliche Begleitung von Genehmigungsverfahren
  • Standortsuche im Rahmen von Raumordnungsverfahren
  • Vorprüfung bzw. Screening gemäß UVPG
  • Plan-Umweltverträglichkeitsprüfung (UP) bzw. Strategische UP
  • Umwelterheblichkeitsprüfungen
  • Raumwiderstandsanlaysen
  • Integrierte Entwicklungspläne

Gewässeruntersuchung, Planung, Management

Seit nunmehr fast 30 Jahren ist die GefaÖ auf dem Gebiet des ökologischen Gewässermanagements tätig. Als Sachverständige für ‚Wasserwirtschaft -oberirdische Gewässer-´ bieten wir Privat- und Gerichtsgutachten, z. B. auf den Gebieten Gewässerökologie, Gewässerverunreinigungen und Fischsterben an.

Mit Inkrafttreten der europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) 2000/60/EG wurde der Gewässerschutz maßgeblich gestärkt. Zentrale Aussage der Richtlinie sind das Verschlechterungsverbot sowie die Schaffung des ‚guten ökologischen Zustandes‘ der Gewässer. Zum Erreichen des guten ökologischen Zustandes sind zahlreiche Verbesserungen wie strukturelle Aufwertungen und die Errichtung von Fischaufstiegsanlagen oder der Rückbau von Wehren notwendig. Im Rahmen des Hochwasserschutzes müssen zahlreiche Gewässer umgestaltet und Rückhalteräume neu geschaffen werden. Solche Maßnahmen werden von der GefaÖ zusammen mit der Fichtner Water and Transportation (FWT) ingenieurtechnisch geplant, umgesetzt und ökologisch begleitet. FWT gehört wie die GefaÖ zur Fichtner Gruppe, Stuttgart.

Ausgewählte Referenzen der letzten Jahre (PDF)

Unser Leistungsspektrum besteht in:

  • Gewässerpflege- und entwicklungsplanungen
  • Technische Planung und Umsetzung von Wasserbauvorhaben
  • Ökologische Bauüberwachung bei wasserbaulichen Vorhaben
  • Gewässerstrukturgütekartierungen
  • Chemische und biologische Gewässergüteuntersuchungen nach DIN
  • Biologisches Monitoring (Makrozoobenthos, Fische) gemäß WRRL
  • Fischereibiologische Studien und Fischbergungen
  • Vereidigte Sachverständigentätigkeit im Bereich Wasserwirtschaft -Oberirdische Gewässer-, Untersuchung, Überwachung, Bewertung, Fischsterben

International Activities

Since 1994, the GefaÖ has been performing environmental and social studies and investigations to infrastructural projects in developing and transition countries. Such projects are mostly financed by development finance institutions like WorldBank, AdB, AfDB, KfW, EBRD etc., but also service providers as the GIZ (formerly GTZ) have been customers to the GefaÖ in recent years. Power generation projects like the realization of hydro-, wind-, solar-, coal- and gas-fired power plants, power transmission and distribution projects as well as projects in the fields of drinking water production and waste water treatment have been part of our Company’s activities. Activities range from countries located in the Far East to Central Asia and Middle East and involve also African, Central and South American countries.

Selected References (PDF)

The international activities of GefaÖ comprise mainly:

  • Environmental and Social Impact Assessments (ESIA)
  • Developing of Resettlement Action Plans (RAP)
  • Preparing of Due Diligence Reports
  • Health, Safety and Environmental Studies (HSE)
  • Developing of Environmental and Social Management Plans (ESMP)
  • Performing of Environmental and Social Training Seminars
  • Implementation of EC Directives, e.g. Water Framework Directive, Drinking Water Directive
  • Landscape Management Planning

Über Uns

Die Gesellschaft für angewandte Ökologie und Umweltplanung, GefaÖ GmbH, ist seit 1984 (bis 1989 als GdbR) auf den Gebieten der Umwelt- und Landschaftsplanung tätig.

Die Stärke unseres Unternehmens liegt in einem über viele Jahre eingespielten, interdisziplinär arbeitenden Team. Erfahrene Experten aus den Bereichen Biologie, Landschaftsplanung, Geografie und Geologie, Chemie- und Bauingenieurwesen sowie CAD/GIS Fachleute analysieren die ökologischen Aspekte der Planungsvorhaben fachkompetent und ökonomisch verantwortungsbewusst.

Seit 1994 bearbeitet die GmbH auch die Umwelt- und Sozialaspekte von internationalen Großprojekten zur technischen Entwicklungshilfe. Auftraggeber sind die großen Geberbanken wie Weltbank, Asiatische, Europäische oder Afrikanische Entwicklungsbanken, KfW aber auch private Investoren.

Die GefaÖ GmbH ist Teil und Partner der Fichtner-Gruppe. Mit Fichtner Water Transportation (FWT) besteht dabei eine intensive Zusammenarbeit in den Bereichen Gewässerökologie, Wasserwirtschaft, Hydrologie, Gewässerbau und Hochwasserschutz. Die gemeinsamen Konzepte und Planungen erstrecken sich z. B. auf Projekte, die im Rahmen der Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie (2000/60/EG) erforderlich werden. Zu nennen sind hier u.a. Planungen und Realisierungen von Fischaufstiegsanlagen und von Maßnahmen zu Gewässerrenaturierungen.

Dietrich Nährig

Dr. Dietrich Nährig

Chemie Dipl.-Ingenieur (FH), Biologe, Dr. rer. nat., Geschäftsführer

Arbeitsschwerpunkte:

  • Projektmanagement
  • Berater für Genehmigungsverfahren
  • Faunistische Fachgutachten
  • FFH-Verträglichkeitsuntersuchungen
  • Spezielle artenschutzrechtliche Prüfungen
Hans Back

Dr. Hans Back

Biologe, Chemiker, Dr. rer. nat., Geschäftsführer

Arbeitsschwerpunkte:

  • Projektmanagement
  • Umweltmanagement internationaler Großprojekte
  • Environmental and Social Impact Assessments
  • Health and Safety Audits
Roland Marthaler

Dr. Roland Marthaler

Dipl.-Biologe, Dr. rer. nat.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Gewässerökologie und -planung
  • Limnologische und fischerei-biologische Fachgutachten
  • Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Wasserwirtschaft, Oberirdische Gewässer, Untersuchung, Bewertung, Überwachung, Verunreinigungen, Fischsterben.
Barbara Vogt

Barbara Vogt

Landschaftsplanerin, Dipl.-Ing. (FH)

Arbeitsschwerpunkte:

  • Landschaftsplanung (Bauleitplanung, Fachplanung)
  • Freiraum- und Objektplanung
  • Bauüberwachung
  • CAD, Geographische Informationssysteme
Claudia Wein

Claudia Wein

Dipl.-Biologin

Arbeitsschwerpunkte:

  • Raum- und Umweltplanung
  • Umweltverträglichkeits- untersuchungen
  • Ökologische Fachgutachten
  • Freilandstudien
Detlev Paulsch

Dr. Detlev Paulsch

Dipl.-Geograph, Dr. rer. nat.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Ornithologische Fachgutachten
  • International Environmental and Social Impact Assessment
  • International Construction HSE Monitoring
  • International Health and Safety Audits
Marina Müller-Meißner

Marina Müller-Meißner

Dipl.-Geographin, Biologin

Arbeitsschwerpunkte:

  • International Environmental and Social Impact Assessment
  • Landschaftsplanung
  • GIS
Caroline Kreutz

Caroline Kreutz

Landschaftsplanerin, Dipl.-Ing. (FH)

Arbeitsschwerpunkte:

  • Landschaftsplanung (Bauleitplanung, Fachplanung)
  • Genehmigungsmanagement
  • GIS